Wediul-Logo
 9  ehm. Georgstor in Wangen/Allgäu  GoogleMaps  Infos  Bilder
ehm. Georgstor (rekonstruiertes Modell) - (L) Außenseite (R) Innenseite
Downloads:

H0
M 1:87

42 Einzelteile | ED o3.o4.16
bisher über 4.600 Downloads

Schwierigkeit: Schwierigkeit  (kleine Details)
Maße ca. 19,5 cm x 18,5cm x 36 cm (b/t/h)
8 Seiten DIN A4 empfohlen in 160 g/m²

Modellbogen 8 MB

Anleitung H0 / N

N
M 1:160

42 Einzelteile | ED o3.o4.16
bisher über 3.600 Downloads

Schwierigkeit: Schwierigkeit  (kleine Details)
Maße ca. 10,5 cm x 10 cm x 19,5 cm (b/t/h)
3 Seiten DIN A4 empfohlen in 120 g/m²

Modellbogen 8 MB

© Eine Weiterveröffentlichung meiner Modellbögen ist nicht zulässig ...
Infos zum Original und zum Modell:
Original-Info
Das ehemalige Georgstor wurde Anfang des 15. Jahrhunderts bei der Stadterweiterung am Ende der Bindstraße erbaut und 1874 wieder abgerissen. Man nannte es auch das Bindertor. Es bildete den gesicherten Stadteingang in die Unterstadt aus Richtung Isny. Den Namenspatron erhielt es von der Pfarrkirche St. Georg in Isny. Die Stadtmauer bestand aus großen Flusskieseln der Argen.
Modell-Info
Dieses Modell ist eine ungefähre Rekonstruktion aus historischen Abbildungen wie der Stadtansicht des Kartenmalers Andreas Rauch aus dem Jahr 1611.

Informations-Links:
Alte Stadtansicht von Wangen/Allgäu mit dem Gerorgstor

Bilder zum Kartonmodell: