Wediul-Logo
 6  Milchpilz in Wangen/Allgäu  GoogleMaps  Infos  Bilder


Downloads:

H0
M 1:87

19 Einzelteile | ED o1.o1.16
bisher über 3.400 Downloads

Schwierigkeit: Schwierigkeit  (kleine Details und Runddach)
Maße ca. 7,5 cm x 7,5 cm x 6 cm (b/t/h)
1 Seite DIN A4 empfohlen in 160 g/m²

Modellbogen 0,2 MB

Anleitung für H0 & N

N
M 1:160

19 Einzelteile | ED o1.o1.16
bisher über 3.800 Downloads

Schwierigkeit: Schwierigkeit  (sehr kleine Details und Runddach)
Maße ca. 4 cm x 4 cm x 34 cm (b/t/h)
1 Seite DIN A4 empfohlen in 120 g/m²

Modellbogen 0.2 MB

1:45

LED

142 Einzelteile | NA o6.o1.21
bisher über 2.300 Downloads

Schwierigkeit: Schwierigkeit  (evtl. durchsichtige Fenster)
Maße ca. 15 cm x 15m x 10 cm (b/t/h)
6 Seiten DIN A4 empfohlen in 160 g/m²

Modellbogen 1 MB

Anleitung für M 1:45

© Eine Weiterveröffentlichung meiner Modellbögen ist nicht zulässig ...
Infos zum Original und zum Modell:
Original-Info
Der Milchpilz am Festplatz ist ein Kiosk aus den 50er Jahren, den die Wangener Firma Waldner Tank- und Apparatebau zur Verkaufsförderung von Milch und Milchprodukten hergestellt hatte. Es wurden nur etwa 50 Stück verkauft, denn dieses sehr auffällige Bauwerk fand nicht ganz die erhoffte Resonanz. Heute sind insgesamt nur noch 8 dieser Pilzkioske in Betrieb. Der in Regensburg steht sogar seit 2003 unter Denkmalschutz.
Modell-Info
Die Modelle im Maßstab 1:87 (H0-Modellbahn) und 1:160 (N-Modellbahn) haben eine vereinfachte Dachkonstruktion in Form aufeinander gesetzter Dachkränze. Dies gefiel nicht allen am Kartonmodellbau Interessierten, auch wegen der Dachspitze. Die Milchpilz-Modelle haben jetzt oben einen Lüftungsdeckel als Dach-Abschluss.
Das Modell im Maßstab 1:45 wurde als LED-beleuchtbares Modell mit durchsichtigen Fenstern und segmentiertem Dach neu konstruiert, was den Aufbau des Dachs aufwändiger und originaler macht. Wer diese Dachkonstruktion und die LED-Beleuchtung in einem anderen Maßstab (z.B. H0 oder N) bauen möchte, kann dazu den Bogen des 1:45-Modells skaliert ausdrucken.

Informations-Links:
  Der Pilzkiosk an verschiedenen Standorten

Bilder zum Kartonmodell: