Wediul-Logo
 23  ehm. Stellwerk Wangen/Allgäu  GoogleMaps  Infos  Bilder Stellwerk
ehmaliges Stellwerk an der Bahnschranke in Wangen/Allgäu
Downloads:

H0
M 1:87

LED

92 Einzelteile | ED 25.o3.18
bisher über 2.300 Downloads

Schwierigkeit: Schwierigkeit  (Beim Profimodell kleine Detais)
Maße ca. 10 cm x 6 cm x 7,5 cm (b/t/h), für LED-Beleuchtung
3 Seiten DIN A4 empfohlen in 160 g/m²

Modellbogen 3 MB

Anleitung H0 / N

N
M 1:160

LED

92 Einzelteile | ED 25.o3.18
bisher über 1.900 Downloads

Schwierigkeit: Schwierigkeit  (Beim Profimodell sehr kleine Details)
Maße ca. 5,5 cm x 3,5 cm x 7,5 cm (b/t/h), für LED-Beleuchtung
1 Seite DIN A4 empfohlen in 160 g/m²

Modellbogen 1,5 MB

© Eine Weiterveröffentlichung meiner Modellbögen ist nicht zulässig ...
Infos zum Original und zum Modell:
Original-Info
Zu den Einrichtungen des Wangener Bahnhofs gehörte neben Lokschuppen und Drehscheibe früher neben dem Stellwerk im Bahnhof auch ein einfaches Eingeschoß-Stellwerk das im Bauplan vom Mai 1907 des "Bahnbautechnischen Bureaus Abt III in Stuttgart" als Stellwerksbude II für den Bahnhof Leutkirch bezeichnet wurde.
Dieses Gebäude war einer der beiden Normtypen der Württembergischen Eisenbahn, bei der die technischen Einrichtungen wie z.B. die Weichenspannwerke im Freien untergebracht waren. Der großte Teil der ursprünglichen Wangener Bahnanlage wurde abgebaut. Dazu gehörte auch dieses Stellwerk am Bahnübergang der B32, das speziell für den Rangierbetrieb und die Bahnschranke zuständig war.
Modell-Info
Dieser Bogen enthält neben dem Stellwerk weiteres Zubehör, ein Gleissperrsignal, zwei Weichenspannwerke und die hier abgebildeten alten Flügelsignale mit einer "Originalhöhe" von 12m.

Informations-Links:
 Weblink Bahnhof Wangen/Allgäu
 Weblink Bahnstrecke Kisslegg - Hergatz (Württembergische Allgäubahn)

Bilder zum Kartonmodell: